In 10 Schritten zum perfekten Werbespot

Kommunizieren Sie mit Ihrer Zielgruppe

Jeder, der ein bestimmtes Produkt, die eigene Firma oder eine Dienstleistung bekannt machen möchte, wird früher oder später auf das Thema „Werbung“ und „Marketing“ stoßen. Denn im Zeitalter in dem fast die gesamte Menschheit online unterwegs ist, kann Ihre Zielgruppe am besten über Werbung im Internet, Fernsehen oder auf Events erreicht werden. Doch wo liegt überhaupt der Unterschied zwischen Werbefilmen und Werbespots? Auf was sollte man bei der Produktion eines Werbefilms achten und wie genau funktioniert das eigentlich? In diesem Artikel erfahren sie die Hardfacts zum Thema Werbefilm-Produktion.

1. Unterschied und Definition von Werbefilm und Werbespot

Bei einem Werbefilm und einem Werbespot handelt es sich bei beidem um einen kurzen Film, der eine Marke, Ware oder Dienstleistung bewirbt. Beide haben ebenfalls den Vorteil, dass sie mehrere Sinne und Emotionen beim Rezipienten ansprechen, dadurch realitätsnäher sind und eine stärkere Aktivierung bei den Konsumenten erreichen. Der einzige Punkt, in dem sich der Werbespot vom Werbefilm unterscheidet, ist die Länge. Werbespots sind deutlich kürzer als Werbefilme. Da die Informationen im folgenden Artikel jedoch auf beide Formate zutreffend sind, drücken wir ein Auge zu und verwenden einfach mal für beides die Terminologie „Werbespot“, weil er heutzutage populärer und verbreiteter ist.

2. Gute Vorbereitung: Was möchten Sie bewerben?

Der perfekte Werbespot beginnt lange vor dem ersten Drehtag. Eine richtig gute Vorbereitung ist das A und O, wenn man mit seinem Werbespot erfolgreich sein möchte. Setzen Sie sich deshalb zunächst mit Ihrem Produkt, Ihrer Dienstleistung oder Ihrem Unternehmen auseinander. Dabei ist es wichtig die sogenannte USP, also die „Unique Selling Proposition“ auszuarbeiten. Hierbei handelt es sich um ein einzigartiges Verkaufsversprechen bei der Positionierung einer Leistung. Oder kurz gesagt: Warum würden Sie selbst Ihr Produkt kaufen?

Das eigene Angebot soll durch das Herausstellen eines einzigartigen Nutzens vom Konkurrenzangebot abgehoben werden und den Konsumenten zum Kauf anregen. Dazu ist es natürlich essentiell, auch das Angebot der Konkurrenz im Auge zu behalten und zu analysieren, wie die Konkurrenz das Produkt oder die Dienstleistung in Szene gesetzt hat. Klären Sie, welche Zielgruppe Sie ansprechen und wie Sie diese erreichen möchten. Behalten Sie dabei immer Ihre Kernbotschaft im Hinterkopf. Denn sie ist das, was Sie später im Werbespot kommunizieren werden.

Tipp:

  • Was möchten Sie bewerben?
  • Was ist Ihr USP, also Unique Selling Point?
  • Ganz wichtig: Was ist ihre Kernbotschaft?
  • Welche Zielgruppe haben Sie und wo können Sie sie erreichen?
  • Wie hat der Wettbewerb das Produkt oder die Dienstleistung in Szene gesetzt?
Jetzt loslegen

Möchten Sie noch mehr zum Werbespot erfahren?

Werbespots sind unser Spezialgebiet. Erfahren Sie mehr darüber wie Ihre Filmproduktion funktioniert und schauen Sie sich unsere Anleitung dazu an. Ob real gedreht oder clever illustriert – wir verpacken Ihr Ziel in eine ganz besondere Werbebotschaft.

3. Das eigene Ziel definieren

Wenn eine Firma, eine Marke oder eine Dienstleistung beworben werden soll, ist es von großer Bedeutung, eigene Ziele zu definieren und sich im Klaren darüber zu sein, was mit dem Werbespot überhaupt erreicht werden soll. Mit einem Werbespot kann beispielsweise ein neues Produkt auf dem Markt eingeführt werden, es kann aber auch ein bereits bestehendes Angebot von der Konkurrenz abgehoben werden und sich so gegenüber Konkurrenzangeboten durchsetzen. Ein anderes Ziel kann die Expansion des Marktanteils sein oder der Anspruch, Marktführer auf einem bestimmten Gebiet zu werden. Wichtig ist jedoch, dass es immer in einen realistischen Maßstab gesetzt wird. Ein unerreichbares Ziel wird niemanden weiterbringen. Also überlegen Sie sich genau: Welches Ziel haben Sie?

4. Filmproduktionsfirma finden

Um einen Werbespot produzieren zu lassen, der zu Ihnen und Ihrer Marke oder Ihrem Unternehmen passt, ist es wichtig, auch eine passende Filmproduktionsfirma zu finden, die Ihre Vorstellungen umsetzen kann. Dabei sollten Sie folgende Punkte beachten:

  • Kosten: Welches Budget steht mir zur Verfügung und welche Summe möchte ich ausgeben?

  • Regionalität: Finde ich in meiner Umgebung und in meinem näheren Umfeld Filmproduktionsfirmen bzw. wäre die Filmproduktionsfirma von weiter weg auch bereit, bei mir vor Ort zu drehen?
  • Art des Films: Soll der Werbespot ein Realfilm oder eine Animation werden? Oder sogar vielleicht eine Kombination aus beidem?

  • Erfahrung: Hat die Firma, mit der ich zusammenarbeiten will, schon Erfahrung gesammelt? Kann sie mir Referenzen zeigen, sodass ich eine Vorstellung davon habe, wie mein Werbespot am Ende aussehen wird?

Legen Sie sich eine Liste mit potentiellen Filmproduktionsfirmen an, holen Sie verschiedene Angebote ein und vergleichen Sie das Preis-/Leistungsverhältnis. Hier gilt: Keine Scheu! Trauen Sie sich ruhig und nehmen Sie Kontakt zu den Firmen auf, um sich unverbindliche Angebote zukommen zu lassen. Es kostet Sie nichts. Eher im Gegenteil! Denn Sie können dadurch bares Geld sparen und schauen, wo Sie am meisten für Ihre Investition bekommen. Fest steht, dass Ihnen beim Vergleich eine sehr große Preisspanne auffallen wird. Das liegt vor allem daran, dass jede Filmproduktionsfirma unterschiedliche Pakete und Leistungen anbietet. Achten Sie bei Ihrem Vergleich jedoch nicht nur auf den Preis, sondern vor allem auf die Qualität, denn ein Werbespot ist eine Investition in Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung. Er zielt darauf ab mehr zu verkaufen und wird sich, falls gut produziert, auszahlen. Mit einem günstigen Werbespot erreichen Sie somit weniger und geben mehr aus, als mit einer professionellen Filmproduktion, die vielleicht mehr kosten wird, sich aber letztendlich auszahlt.

KG Media Factory – Produktfilme ansehen

5. Kick-Off: Das richtige Briefing für die Produktionsfirma

Nehmen wir nun an Sie haben die perfekte Filmproduktionsfirma gefunden. Alle Gedanken, die Sie sich bereits gemacht haben, sollten Sie jetzt genauso an die Produktionsfirma weitergeben. Teilen Sie alle Ihre Vorstellungen mit, damit das Ergebnis am Ende so wird, wie Sie sich es gewünscht haben. Die Filmproduktionsfirma wird Ihre Wünsche und Vorstellungen ernst nehmen und sich mit Ihnen zusammensetzen, um gemeinsam eine Ideenskizze anzufertigen.

6. Filmproduktionsfirma übernimmt

Teamwork makes the dream work

Nun startet die Filmproduktionsfirma mit der Vorbereitung für Ihren Werbespot. Das bedeutet konkret: Im ersten Schritt wird ein Drehbuch konzipiert, das alles Wichtige zu Ihrem Werbespot beinhaltet. Das Drehbuch stellt die Basis dar. Hier werden beispielsweise Gesprochenes (z.B. Monologe, Dialoge etc.), Kulisse, Regieanweisungen und Abläufe schriftlich festgehalten. Es wird geplant wie man Ihr Produkt oder Ihre Dienstleitung in das richtige Licht rücken kann und welche Story entwickelt werden muss, damit Ihre Botschaft im Kopf bleibt. Unterstützen Sie das Filmproduktionsteam, indem Sie Feedback geben. Sollte Ihnen etwas nicht gefallen, trauen Sie sich es direkt anzusprechen, denn schließlich kennen Sie Ihre Botschaft am besten.

Dennoch gilt auch hier: Vertrauen Sie Ihrem Team. Sie arbeiten mit Profis zusammen, die wissen, was sie tun. Geben Sie die Aufgabe guten Gewissens ab und seien Sie auch offen für Empfehlungen, die Ihr Werk zu etwas Besonderem machen können. Konstruktives Feedback vergoldet jede Filmproduktion. Sie sind Experte für Ihr Anliegen, das Team der Filmspezialisten für die Umsetzung in das Medium Bewegtbild. Eine gelungene Zusammenarbeit basiert auf Vertrauen und Respekt. Versuchen Sie sich deshalb auf Ihr Filmteam einzulassen und auch mal die Perspektive zu wechseln. Ein Perspektivwechsel wirkt manchmal wahre Wunder! Ist Ihr Produkt wirklich so schwer zu verstehen oder haben Sie sich vielleicht undeutlich ausgedrückt? Gehen Sie immer davon aus, dass Ihr Filmteam das beste Ergebnis erzielen will und helfen Sie ihm mit Verständnis und Geduld.

7. Pre-Produktion des Werbefilms

Bei der Pre-Produktion des Werbefilms handelt es sich um die komplette Vorbereitung Ihres Werbespots. Es werden wichtige Entscheidungen getroffen, beispielsweise: welche Schauspieler kommen für die Filmproduktion in Frage und werden am Ende tatsächlich ausgewählt, welche Location eignet sich am besten und welche Requisiten werden benötigt? All diese wichtigen Entscheidungen werden nun getroffen, damit der Werbespot am Ende so wird, wie Sie ihn sich gewünscht haben.

8. Produktion/Dreh

Die eigentlichen Dreharbeiten dauern meist nur wenige Tage, doch der technische und auch personelle Aufwand ist ähnlich hoch wie bei einem Spielfilm. Manche Dreharbeiten werden an einem Tag fertiggestellt, bei wechselnder Location können die Dreharbeiten jedoch auch ein paar Tage dauern. Der Ablauf sieht so aus, dass das Team noch einmal die letzten Details bespricht, die Models werden danach von den VisagistInnen vorbereitet, während Videographen mit ihren AssistentInnen das Set vorbereiten. Sie als Kunde sollten beim Dreh auch vor Ort sein. Es ist ein Erlebnis! Zudem können Sie so ein Auge auf alles haben und schauen, ob es Ihren Ansprüchen und Vorstellungen entspricht.

9. Post-Produktion/Sounddesign

Die Post-Produktion stellt den letzten Schritt der Videoproduktion dar. Das Material wird gesichtet, geschnitten und eventuell Änderungen vorgenommen. Als erstes sichtet der Videograph das Filmmaterial, meistens hat er noch alle Schnitte, Sequenzen und die verschiedenen Kameras, die verwendet wurden, im Kopf. Das Material wird zusammengeführt, auf die besten Szenen gesichtet und in extra Spuren und Sequenzen abgelegt. Es wird nach A, B und C Material unterteilt. Danach übernimmt der Cutter die Arbeit und startet mit dem Schneiden des Materials. Videosequenzen werden zusammengefügt und je nach Werbespot werden Texte, Animationen oder Logos eingefügt. Wenn der Rohschnitt fertig ist, soll sich der Kunde das Zwischenergebnis anschauen und absegnen, denn der Rohschnitt bildet die Basis weiterer Bearbeitungen. Das Schneiden ist ziemlich zeitaufwändig, doch bei einer guten Produktion ist vieles schon im Vorherein organisiert und geklärt worden, sodass sich die Arbeitszeit stark reduziert. 
Auch das Sounddesign, also die Tongestaltung bei Filmen, spielt bei der Post-Produktion eine wichtige Rolle, denn hierbei werden alle akustischen Elemente, mit Ausnahme der Musik, angepasst. Dialoge, Geräusche, Atmosphäre und Soundeffekte werden dem Videomaterial entsprechend bearbeitet.

10. Filmeinsatz

Im letzten Schritt muss der Werbespot noch an den Mann gebracht werden. Hierfür stehen Ihnen als Kunden verschiedene Möglichkeiten des Videomarketings zur Verfügung. Populär ist heutzutage, dass das Video auf den eigenen Webseiten präsentiert wird. Dazu zählen auch die Social Media Kanäle! Denn in Zeiten von Social Media lohnt es sich auf jeden Fall, das Werbevideo auch in den sozialen Netzwerken zu streuen, weil hier die meisten Menschen unterwegs sind. Sie erreichen eine Reichweite, die früher nie möglich gewesen wäre – und das kostenlos! Des Weiteren können Werbefilme aber natürlich auch im Kino oder im Fernsehen gezeigt werden. Diese Varianten sind nicht gerade kostengünstig, doch überlegen Sie sich wo Sie Ihre Zielgruppe erreichen. Ihr Video auf Plattformen zu platzieren die günstig sind, aber nicht die richtigen Menschen erreichen ist letztendlich nicht zielführend. Damit ein Werbespot erfolgreich ist, spielen verschiedene Aspekte eine Rolle: sowohl die inhaltliche als auch die qualitative Ebene sollten in Einklang sein, eine passende Verbreitungsstrategie zur Zielgruppe gewählt und der Zeitpunkt der Veröffentlichung beachtet werden. Ebenfalls spielt es eine Rolle, ob die Marke oder Ihr Unternehmen bereits bekannt ist oder sich neu auf dem Markt etablieren muss.

Gerne beraten wir Sie auch in dem Bereich Video Marketing

Zusammenfassung

Um einen geeigneten Werbespot zu produzieren, muss also auf einiges geachtet werden. Die eigenen Vorstellungen sollten klar definiert und in die Suche nach einer passenden Filmproduktionsfirma ausreichend Zeit gesteckt werden, damit am Ende ein Ergebnis entsteht, mit dem Sie vollkommen

zufrieden sind. Vergleichen Sie Preise, indem Sie sich unverbindliche Kostenvoranschläge zukommen lassen – eine Gegenüberstellung verschiedener Firmen kann sich lohnen. Zeigen Sie auch bei der Pre-Produktion und der Produktion des Films vor Ort keine Scheu und teilen Sie Ihre genauen Wünsche und Vorstellungen dem Produktionsteam mit, damit es sie umsetzen kann. Nachdem der Dreh und die Post-Produktion erledigt sind, ist der letzte wichtige Schritt, sich zu überlegen, wie und auf welchen Kanälen der Werbespot verbreitet werden soll. Es sollte auf jeden Fall eine Verbreitungsstrategie gewählt werden, die zur Zielgruppe passt. Sind alle Fragen geklärt und jeder Punkt wurde gut geplant, steht Ihrem Werbefilm nichts mehr im Weg.

Na? Lust auf einen eigenen Werbespot bekommen?

Denken Sie über ein Filmprojekt nach und möchten Sie sich unverbindlich zu Ihrem Anliegen beraten lassen? Wir sind gespannt von Ihrem Projekt zu erfahren und helfen Ihnen gern herauszufinden, ob ein Imagefilm, Erklärvideo, Werbespot oder Messefilm das richtige Format für Ihre Botschaft ist.

Kostenlos beraten lassen 089 324 9198 - 0

Ihr Ansprechpartner
Daniel Wilms
Kontakt aufnehmen
Details zu diesem Video
Kontakt aufnehmen
  • Verkaufsfilm Beratung (Teresa)
  • Produkt:
  • Länge:00:13 Min.
Kontakt aufnehmen
Kontakt aufnehmen
Details zu diesem Video
Kontakt aufnehmen
  • Videostrategie (Leistungen)
  • Produkt:
  • Länge:00:10 Min.
Kontakt aufnehmen
Kontakt aufnehmen
Details zu diesem Video
Kontakt aufnehmen
  • Produktion (Leistungen)
  • Produkt:
  • Länge:00:09 Min.
Kontakt aufnehmen
Kontakt aufnehmen
Details zu diesem Video
Kontakt aufnehmen
  • Marketing (Leistungen)
  • Produkt:
  • Länge:00:23 Min.
Kontakt aufnehmen
Kontakt aufnehmen
Details zu diesem Video
Kontakt aufnehmen
  • KG Media Factory – Produktfilme
  • Produkt:
  • Länge:00:36 Min.
Kontakt aufnehmen
Kostenlose Beratung unter
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht
Bitte fülle alle Pflichtfelder aus und versuch es erneut.
Angebot anfordern
Vielen Dank für Ihre Anfrage.
Kostenlose Beratung unter
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht
Bitte fülle alle Pflichtfelder aus und versuch es erneut.
Angebot anfordern
Vielen Dank für Ihre Anfrage.