So erstellen Sie ein Animationsvideo!

Videoproduktion

Komplexe Themen einfach erklären? Erstellen Sie ein Animationsvideo!

Wer bei einem Animationsvideo an Comicfilme für Kinder denkt, liegt damit zwar nicht ganz falsch, aber auch nicht ganz richtig. Animierte Clips kommen immer häufiger auch in der Unternehmenskommunikation zum Einsatz: Als Werbefilm, als Produktvideo oder als kurzes Erklärvideo. Und gerade letzteres ist sehr erfolgreich, denn bewegte Bilder vermitteln mehr Emotionen und mehr Informationen, die außerdem länger im Gedächtnis haften bleiben als Texte, Bilder oder Infografiken. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, warum. Sie erfahren außerdem, welche Arten von Animationsvideo es gibt, und wie Sie diese erfolgreich einsetzen.

Was ist ein animiertes Video und was zeichnet es aus?

Animierte Videos transportieren wichtige Informationen leicht und eingängig. Mit einem Videoclip lässt sich zum Beispiel eine Marke gezielt in Szene setzen, oder ein spezielles Produkt beziehungsweise eine besondere Dienstleistung erklären. Das Animationsvideo fasst Informationen verständlich und unterhaltsam zugleich zusammen. Zum Einsatz kommen dabei zum Beispiel Charaktere im Comic-Stil, Skizzen oder Scribbles, die sich vor den Augen des Betrachters aufbauen und mit denen sich komplexe Sachverhalte in eine kurzweilige Story verpacken lassen. Meistens ist das Animationsvideo nach 60 oder 120 Sekunden wieder vorbei. Der Betrachter ist danach jedochdeutlich schlauer.

Warum Sind animierte Videos effektiv?

Die bewegten Inhalte verankern sich tiefer im Gedächtnis als Texte oder unbewegte Bilder alleine, was animierte Videos zu einem extrem wirkungsvollen Instrument im Marketing macht. Schnell erkennen zu können, ob unser Gegenüber Angst, Freude, Spaß, Spannung oder Begeisterung empfindet und die Bewegungen in unserer Umgebung analysieren zu können, war nicht nur beim Menschen ein evolutionärer Vorteil. Die Fähigkeit, diese Informationen langfristig und vor allem schnell zu speichern und zu verarbeiten, ist uns erhalten geblieben: Unser Geist verarbeitet visuelle Informationen bis zu 60.000-mal schneller als Texte und die Informationen aus Videos bleiben deutlich länger im Gedächtnis. Und genau diese Fähigkeit können Sie mit animierten Erklärvideos auch in der Gegenwart für Ihre Kommunikation nutzen.

Wie erstellt man ein animiertes Video?

Die Vorteile von animierten Erklärvideos liegen auf der Hand: Sie wecken Interesse und binden Kunden. Und im besten Fall geben Sie den Anstoß, ein Produkt zu kaufen oder eine Dienstleistung in Anspruch zu nehmen. Davon möchten auch Sie profitieren? Dann fragen Sie sich jetzt sicher:

  • Welche Formate gibt es?
  • Wie lassen sich animierte Videos erstellen?
  • Und: Ist es nicht furchtbar teuer, ein Animationsvideo zu erstellen?

Lassen Sie uns dem Schritt für Schritt auf den Grund gehen.

In Schritt eins stellen wir Ihnen die fünf gängigsten Formate für animierte Videos vor. Bevor es nämlich an die Produktion Ihres Clips gehen kann, muss Ihre Videoproduktionsfirma wissen, welche Darstellungsvariante Ihnen grundsätzlich vorschwebt.

Sie können zwischen den folgenden Techniken wählen:

Die gängigsten Formate für animierte Videos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Legetechnik / Der Legetrick

Die Legetechnik (auch Cut-Out Animation oder Legetrick genannt) ist – obwohl es mittlerweile schon viele fortschrittlichere Videotechniken gibt – eine sehr beliebte Option für Erklärvideos. Bei der Legetechnik werden Zeichnungen aus Papier oder Stoff ausgeschnitten und abgefilmt oder digital animiert. Die ausgeschnittenen Objekte werden anschließend auf einem neutralen Hintergrund mit der Hand bewegt, um so der Handlung mehr Leben einzuhauchen. Häufig werden dabei nicht nur die sich bewegenden Objekte gefilmt, sondern die Handbewegungen aktiv in das Video eingebunden.

Der Flat-Design Stil

Ein Flat-Design Video zeichnet sich durch seine minimalistische und einfache Gestaltung aus. Inhalte werden zweidimensional animiert und meistens tritt ein Charakter auf, der die wichtigsten Punkte erklärt. Auf aufwendige Effekte oder Animationen wie Schatten, Blend- oder Schlaglichter wird verzichtet. Stattdessen ist die Animation auf das Wesentliche reduziert und Objekte werden mehr durch abstrakte Anmutungen als realitätsnahe Darstellungen abgebildet. Ein Erklärvideo im Flat-Design Stil bedient sich häufig einer vielseitigen Farbsprache, um stilgebende Kontraste hervorzuheben. Dieser Stil findet sich in vielen modernen Erklärvideos.

Der Infografik Stil

Für Erklärvideos, die dem Zuschauer komplexe Sachverhalte oder Zusammenhänge näher bringen möchten, kann der Infografik Stil ein nützliches Hilfsmittel sein. Hierbei werden Infographiken Leben eingehaucht und Symbole, Schriften oder Diagramme bauen sich vor den Augen des Betrachters auf. Informationen werden somit optimal aufbereitet und diese können dem Zuschauer in kurzer Zeit verständlich übermittelt werden. Der Infografik Stil wirkt dabei sehr clean.

Die 2D-Animation

Erinnern Sie sich an Disney-Klassiker wie „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ oder an „Bambi“? Dabei handelt es sich um klassische 2D-Animationen. Ihr Hauptmerkmal: Die Figuren verfügen zwar über Breite und Höhe, was Ihnen aber fehlt, ist eine dreidimensionale Wirkung. Dafür sind alle anderen Details wie Schattenwürfe inkludiert. 2D-Animationen kommen in vielen Filmen, Videos oder Werbespots zur Geltung und sind ein beliebtes Stilmittel, um mithilfe von Computertechnologie Inhalte auf realistische und beeindruckende Weise zugänglich zu machen.

Die 3D-Animation

3D-Animationen sind die aufwendigste Form der animierten Videos. Denn hierbei werden Charaktere und Gegenstände extrem realistisch dargestellt. In manchen Fällen sogar fotorealistisch. 3D Animationen eignen sich besonders gut, um Merkmale oder Funktionen eines bestimmten Produktes zu veranschaulichen und realistisch abzubilden. Durch 3D animierte Erklärvideos kann dem Zuschauer ermöglicht werden, in ein Produkt "hineinzuschauen". Durch die Animationen können somit realistische Blickwinkel geschaffen werden, die mit einer Videokamera nicht gefilmt werden können.

Animierte Videos selber erstellen

Wenn Sie sich für ein Format für Ihr animiertes Video entschieden haben, geht es im nächsten Schritt darum die Produktion des Videos zu planen. Für die Erstellung animierter Videos gibt es mittlerweile eine Vielzahl an Programmen. Eines der bekanntesten Programme ist Adobe After Effects. Mit After Effects können Nutzer unzählige kreative Projekte umsetzen und ihnen sind dabei technisch fast keine Grenzen gesetzt. Für eine professionelle Realisierung eines animierten Videos ist allerdings ein ausgeprägtes Know-How erforderlich, dessen Aneignung einige Zeit in Anspruch nimmt.

Natürlichen können Sie direkt loslegen und mit viel Zeit und Geduld ihr eigenes animiertes Videoprojekt umsetzen. Fehlende Erfahrung kann dabei allerdings dazu führen, dass der professionelle Stil Ihres Videos verloren geht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn Sie also ein rundum fachmännisches Ergebnis für Ihr Animationsvideo möchten, empfiehlt es sich mit einer professionellen Videoagentur zusammenzuarbeiten. Diese sind nicht nur Profis im Umgang mit den unterschiedlichsten Animationsprogrammen, sondern können Sie bei Ihrem Vorhaben mit einem geschulten Auge optimal beraten und unterstützen.

Wie Sie die richtige Videoproduktionsfirma für Ihr Projekt finden, können Sie hier nachlesen.

Von der ersten Idee zur fertigen Animation

Sobald Sie wissen, wie Ihr Video animiert werden soll, beginnt die Arbeit an den Inhalten. Legen Sie vorab möglichst genau fest, was Sie erzählen und (wen Sie) erreichen wollen. Dabei können die Fragen auf unserer kurzen Checkliste hilfreich sein.

Die Antworten auf diese Fragen sind für Ihren Videoproduktionspartner eine wichtige Grundlage, um die Story für den Clip auszuarbeiten. Damit beschäftigt sich in der kommenden Zeit eine ganze Reihe von Experten. Kreative Köpfe entwickeln ein erstes Storyboard, Designer machen sich Gedanken, wie die einzelnen Charaktere aussehen könnten und in welchem Umfeld sie sich bewegen.

Checkliste Ideenphase:

❔ Welches Thema behandelt das Erklärvideo?

❔ Welche Alleinstellungsmerkmale sollen zur Sprache kommen?

❔ Welches Ziel hat das animierte Video?

❔ Wen wollen Sie damit erreichen?

❔ Soll der Clip eher ernst, informativ oder heiter sein?

❔ Ist der Film für Ihre Webseite gedacht oder für Ihre sozialen Kanäle?

Die Umsetzungsphase

In mehreren Abstimmungsschleifen entwickelt sich der Rohentwurf nach und nach zum fertigen Designkonzept, hinter dem alle stehen. Jetzt geht das Designerteam in die Umsetzungsphase. Schritt für Schritt entsteht aus den ersten Visuals Ihr animierter Charakter. Parallel spricht ein Sprecher seine Texte ein, die im fertigen Video mit den Illustrationen, der richtigen Unterlegmusik und den passenden Toneffekten verschmelzen.

Soweit, so gut. Aber da war da ja noch die Sache mit dem Bugdet. Wissen Sie was? Die Frage, wie viel ein Erklärfilm kostet, beantworten wir Ihnen einfach in der Sprache, auf die wir uns am besten verstehen – mit einem Video:

Key Take Aways: Darauf kommt es bei der Videoproduktion an

Abschließend für Sie nochmal die wichtigsten Punkte, auf die es beim Erstellen von Animationsvideos ankommt:

❕ Wählen Sie das richtige Format

❕ Die 5 W-Fragen: Überlegen Sie genau, was Sie wem, wo, wie und warum erklären wollen

❕ Legen Sie eine Tonalität des Clips fest – von heiter bis ernst, alles ist möglich

❕ Bringen Sie sich bei den Abstimmungsschleifen mit der Videoproduktionsfirma voll ein, überlassen Sie nichts dem Zufall

Sie wollen mehr über Ihre individuellen Möglichkeiten bei der Erstellung von animierten Videos erfahren? Besuchen Sie dazu gerne unsere Erklärfilm-Seite:

Jetzt mehr erfahren

Haben Sie Fragen?

Wir machen es Ihnen einfach.

Hinterlassen Sie uns gerne Ihre Nummer – wir rufen Sie zurück.
Dann können Sie uns alles über Ihr Projekt erzählen und wir werden Ihnen eine erste Kosteneinschätzung zu Ihrem Projekt geben.
Schnell, simpel und vollkommen unverbindlich.

    Ja, ich stimme den Datenschutzbestimmungen* zu.

    Kontakt aufnehmen
    Details zu diesem Video
    Kontakt aufnehmen
    • Verkaufsfilm Beratung (Teresa)
    • Produkt:
    • Länge:00:13 Min.
    Kontakt aufnehmen
    Kontakt aufnehmen
    Details zu diesem Video
    Kontakt aufnehmen
    • Videostrategie (Leistungen)
    • Produkt:
    • Länge:00:10 Min.
    Kontakt aufnehmen
    Kontakt aufnehmen
    Details zu diesem Video
    Kontakt aufnehmen
    • Produktion (Leistungen)
    • Produkt:
    • Länge:00:09 Min.
    Kontakt aufnehmen
    Kontakt aufnehmen
    Details zu diesem Video
    Kontakt aufnehmen
    • Marketing (Leistungen)
    • Produkt:
    • Länge:00:23 Min.
    Kontakt aufnehmen
    Kontakt aufnehmen
    Details zu diesem Video
    Kontakt aufnehmen
    • Trailer – Erklärvideo by KG Media Factory
    • Produkt:Erklärvideo
    • Länge:01:03 Min.
    Kontakt aufnehmen
    Kontakt aufnehmen
    Details zu diesem Video
    Kontakt aufnehmen
    • CHECK24_Risikolebensversicherung
    • Produkt:Erklärvideo
    • Länge:02:25 Min.
    Kontakt aufnehmen
    Kontakt aufnehmen
    Details zu diesem Video
    Kontakt aufnehmen
    • LGT Impact Investment Erklärfilm
    • Produkt:Erklärvideo
    • Länge:02:03 Min.
    • Kunde :LGT Bank
    Kontakt aufnehmen
    Kontakt aufnehmen
    Details zu diesem Video
    Kontakt aufnehmen
    • Citroën Komplettpreiskonfigurator
    • Produkt:Erklärvideo
    • Länge:01:31 Min.
    • Kunde :Citroën
    Kontakt aufnehmen
    Kontakt aufnehmen
    Details zu diesem Video
    Kontakt aufnehmen
    • Boardinghaus im Bahnhofsviertel Frankfurt
    • Produkt:Virtual Reality / 360 Grad
    • Länge:01:49 Min.
    Kontakt aufnehmen
    Kontakt aufnehmen
    Details zu diesem Video
    Kontakt aufnehmen
    • Wie teuer ist ein Erklärfilm?
    • Produkt:
    • Länge:02:03 Min.
    Kontakt aufnehmen
    Kostenlose Beratung unter
    Wir freuen uns auf Ihre Nachricht
    Bitte fülle alle Pflichtfelder aus und versuch es erneut.
    Angebot anfordern
    Vielen Dank für Ihre Anfrage.